Halloween – das Gruselfest

Halloween

Noch eins vorweg: Weiter unten in diesem Artikel findet ihr eine Anleitung zum Kürbisschnitzen-Do-it-yourself!!!

Zu Halloween möchte ich euch gerne meine kleine Hexe und den weißen Geist für meinen Esszimmertisch vorstellen. Meine kleine Hexe grinst jeden ganz verschmitzt an, der zur Tür herein kommt. Genauso mein Geist, den find ich richtig cool mit dem Spinnennetz im Gewand. Oder? Bei mir gibt es kein Gruselfest sondern ein süßes „lachendes“ Halloween Fest!

Halloween

Wichtig, so gut es geht die Figuren oder was auch immer ihr Zuhause findet an Dingen oder Gegenständen, lasst sie in Richtung der Zimmertür blicken. Somit ist jeder der durch die Tür kommt angenehm überrascht und schaut was da nettes oder interessantes auf dem Tisch steht. 🙂

Meine zwei Figuren hab ich etwas auf dem Tischläufer auseinander gestellt. Um einen kleinen Keramikkürbis mit Kerze und Gesicht dazwischen und einen echten Kürbis (bekommt man im Supermarkt oder auf dem Land bei verschiedenen Bauern) etwas versetzt dazu zustellen. Weiter vorne, sozusagen in der ersten Reihe, hab ich einen echten Kürbis direkt am Gewand des Geistes und einen Keramikkürbis vor die Hexe hingelegt. Dazwischen noch Teelichtergläschen oder Kerzen zum Gruselfest aufsstellen.

Halloween

Wer lieber den ganzen Tisch frei haben möchte für die Dinge des alltäglichen Gebrauchs, was ich auch nachvollziehen kann, der macht die Tischdeko einfach am Tischende.

Ich hab dazu, den Tischläufer zuerst ausgebreitet auf den Tisch und dann liebevoll in Falten gelegt. Darauf habe ich in der Mitte, drei von meinen vier Kürbisen aneinander gelegt. Rechts und links meine Gruselfiguren dazugestellt und den vierten Kürbis an den Geist angelehnt. Etwas weiter weg, links und rechts außen je ein Glasteelicht zwischen die Falten gestellt. Vorsicht, nicht das der Tischläufer noch in Flammen aufgeht, sonst lieber höhere Glasschälchen zur Dekoration nehmen! Wer jetzt noch nicht genug hat von Kürbis,Geist und Hexe kann noch rießig viel Spaß haben mit seinen Kindern, Neffen oder Nichten beim Ausmalen von Mandalas (kostenlos) Vogelscheuchen, Hexen und Halloween Gespenstern.

Halloween

Jetzt hab ich noch, wie angekündigt, eine Schritt für Schritt Anleitung mit vielen Bildern zum Kürbisschnitzen-Do-it-yourself für euch gemacht.

Dafür einen richtig großen Kürbis zum Schnitzen aussuchen und von außen gründlich waschen, um Erde und Schmutz zu entfernen.

Halloween

Wer möchte kann die Linie für den oberen Schlitz anzeichnen, so ist die Messerführung etwas leichter. Das Messer ist  mir beim Deckel abtrennen sowieso oft stecken geblieben. Es ist also nicht ganz so einfach, wie man denken könnte! Beziehungsweise wie ich gedacht habe! Yeeeh ich habs geschafft. Ich bin nämlich kein Wiederholungsstäter sondern blutiger Anfänger! Obwohl ich zwei Kinder habe, habe ich mit denen nie ein Kürbis für Halloween geschnitzt. Komisch,gell!

Halloween

Mit dem Messer, so 2-3 Zentimeter am Rand entlang fahren und somit das Kürbisfleisch lösen und mit dem Esslöffel oder Eisportionierer rausschaben. Ne matschige Angelegenheit, muss man mögen! Ich mags nicht! Und ganz  leicht geht auch dieser Vorgang nicht!

Halloween

Gut auskratzen, bis alles weiche entfernt ist. Die Kürbimasse bei Seite legen!

Halloween

Jetzt könnt ihr eine Motivvorlage befestigen und danach vorsichtig arbeiten. Oder wie ich frei Hand. Ich persönlich fange in der Mitte mit der Nase an.

Halloween

Dann die Augen ….

Halloween

und das Lachen mit oder ohne Zähne einschnitzen. Ich fange links an und gehe nach rechts. Stück für Stück.Vorsicht! Die Zähne gehen auch etwas schwerer, da bitte nicht durchschneiden sonst ist der Zahn weg! Vorher bremsen und mit dem Messer 1- 2 cm nach oben, dann 1-2 cm nach rechts und wieder 1- 2 cm nach unten. Fertig!!  War nicht ganz einfach diese Geschichte.

Jetzt noch ne Kerze rein und…

Halloween

einen schönen Platz für das Meisterstück finden!

Halloween

Hier gehts jetzt gruselig zu….

Halloween

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachmachen ;)!

Perfekt ist der Kürbis  jetzt nicht unbedingt geworden. Für mich aber etwas Einzigartiges !

Wichtiger ist es…..

….  es selbst mal auszuprobieren, zu planen wie verwandle ich den Kürbis in einen Geist und wie bekomme ich das Kürbisfleisch raus und das Gesicht rein u.s.w.

Dabei kreativ zu sein ist das Schönste.

Gaaaaanz liebe und gruselige Grüße

bis bald

eure Sylvia

Advertisements

2 Kommentare zu “Halloween – das Gruselfest

  1. Claudia sagt:

    Cool! Fröhliche Gruselstimmung ist viel schöner als alles Eklige 🙂

    Liebe Grüße,
    Claudia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s