Maritimer Tischschmuck

Maritimer Tischschmuck

Wie gestalte ich meinen Tisch? Hier ne kleine Anleitung mit Tipps und Anregungen für euch 🙂 Vielleicht habt ihr auch im Keller oder im Speicher, so wie ich, eure Urlaubsmitbringsel und Nippes in einer Schachtel aufbewahrt. Alles was ihr auf dem Bild seht, ist von unserem Urlaub 2005 in Schleswig-Holstein. Aus der Gegend von der Halbinsel Eiderstedt, Husum und Westerheever.

Naja nicht ganz…das Juteband, hab ich erst jetzt dazu gekauft. Nachdem ich alles auf dem noch ungedeckten Tisch ausgebreitet und überlegt habe wie ich meinen Tisch mit diesen Dingen gestalte, sah ich, dass mir noch irgend etwas fehlte! Ihr wisst schon was jetzt kommt, ein schönes farblich passendes Band musste her.

Das  himmelblaue Band im groben Jutedesign macht jetzt auch super was her!

"Maritimer Tischschmuck"

Um es gemütlich und strukturiert ausschauen zu lassen, habe ich direkt in die Mitte der Tischsets, wie auch in der Mitte des Jutebands meinen Leuchtturm aus Westerheever als „Eyecatcher“ dazugestellt.

"Maritimer Tischschmuck"

Die Tischsets sind ganz bewußt in weiß gehalten. So spiegelt sich der rotweiß geringelte Leuchtturm und die weiß schillernden kleinen Muscheln wieder im ganzen „Gedeck“. Direkt neben dem Leuchtturm rechts, lege ich drei kleine Muscheln im Dreieck auf das himmelblaue Juteband. Danach die hellblaue Stabkerze im Glasständer  sowie anschließend das Perlen- und Muschelband in ca. 10 cm dazu legen. Gleich darauf  in der Mitte der Tischsets, die süßen Seehunde liebevoll zum Gast blickend aufstellen. Wieder drei kleine Muscheln im Dreieck legen. Anschließend eine dunkelblaue Votivkerze und zum Schluß eine größere perlmut schillernde Muschel mit zwei kleinen Muscheln kombiniert dazu legen.  Wiederholungen beim Tischschmuck, wie hier die 3 kleinen Muscheln lassen den Tischschmuck harmonischer wirken.

"Maritimer Tischschmuck"

Auf der linken Seite des Leuchtturms auch so verfahren und mit den 3 kleinen Muscheln anfangen….usw….

Maritimer Tischschmuck

Die Servietten habe ich Ton in Ton, blau-weiß-braun mit einem dezenten Muster ausgewählt. Pfiffiger und gleich mehr aufsehen bewikt die Papierserviette auf dem Dessertteller wenn du sie mit wenigen Schritten veränderst. Nimm die Papierserviette mit der geschlossener Spitze zu dir zeigend, so also,  dass sie oben am anderen Ende gegenüber der geschlossenen Spitze offen ist. Dann mit einem farblich passenden Band -bei mir ist es hier das Perlen,- Muschelband- ein  bis zwei mal mit ca. 4-5 cm Abstand um die untere Spitze wickeln und verknoten. Nun die Serviette voluminöser aus schauen lassen, indem du sie am offenen oberen Ende sanft auseinanderziehst und nach oben straffst. Schon fertig 😉

Maritimer Tischschmuck

Abgerundet und vollendet wird die Tischdekoration indem du noch etwas von der „Mitte“ des Tisches auf das Tischsetle legst. In meinem Beispiel sind es die drei Muscheln rechts und links am obere Teil des Tischsets und die Muschelkette in der Mitte.

Die gleiche Dekoration nur mit einem Segelschiff  für die Segelfreunde. Bei diesem Anblick, möchte ich doch gleich wieder in den hohen Norden …..

Maritimer Tischschmuck

Alles, alles Gute und Schiff Ahoi.

Adele und bis bald

eure Sylvia

Advertisements

2 Kommentare zu “Maritimer Tischschmuck

  1. Claudia sagt:

    Moin, moin!

    Endlich werdet ihr Schwaben da unten auch mal ein bisschen vernünftig 😀
    Die maritime Deko gefällt mir sehr gut, da werden direkt Gedanken an den Sommer wach 🙂

    Liebe Grüße aus dem hohen Norden!

    • tischdeckle sagt:

      Ahoi Matrosin Claudia 🙂
      Du bist ja schon ein bisschen frech 😀 Toll, wenns dir als Nordlicht gefällt!!! Beim Segelschiff aufstellen hab ich noch an dich gedacht 🙂

      Liebe Grüße aus dem Schwabenländle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s