Pompoms selbstgemacht

So wird´s gemacht:

Ich habe eine kleine Serviette  (geschlossen 9,5 cm x 9,5 cm) genommen auch wenn es hier auf dem Bild gar nicht so aussieht. Die Serviette einmal in der Mitte durchschneiden.

grüner Pompom

Teile nun die Serviette, 2 mal. Das geht ;-), auch wenn es eine Fitzelarbeit ist. Denk immer dran, du wirst mit etwas „Selbstgemachtem“ belohnt.

Pompom

Die 3 Teile aufeindander legen und einen 2-3 cm starken Streifen abschneiden. Nur wenn du so wie ich kleine Pompoms willst 🙂 oder du läßt die Serviette wie sie ist im Ganzen dann sind die Pompoms am Ende etwas größer!

Pompom

Falte die Serviette in 2-3 cm dicke Streifen zur Ziehharmonika.

Pompom

Pompom

Binde die Serviette in der Mitte zusammen. Mit einem Draht oder Band.

Pompom

Jeweils die Enden zur einer Spitze schneiden.

Pompom

Öffne die Seiten.

Pompom

Pompom

Ziehe nun die 3 Serviettenlagen sanft auseinander und gleichzeitig nach oben. Dabei ein bisschen aufpassen dass die Serviette nicht reißt.

Pompom

Fertig! 🙂

Super sehen die Pompoms auch aus wenn man sie mehrlagig mit verschiedenem bunten Seidenpapier macht. Dann noch zur Girlande aufreihen für eine Party. Du kannst sie auch überdimensional anfertigen und von der Decke  hängen lassen, als Raumschmücker. 😉

Wünsche euch viel Spaß  beim Nachmachen und eine wunderschöne Tischdeko.

Viele liebe Grüße

Adele und bis bald

eure Sylvia

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s